München

Die Entwicklung von mobilen Apps in Thunkable. Anfang

Thunkable X ist ein Konstrukteur für mobile Apps für Android- und iOS-Geräte. Der Hauptvorteil dieser englischsprachigen Entwicklungsumgebung besteht darin, dass Kinder keine Programmiersprachen wissen müssen, weil die Arbeit auf die Verwendung von den visuellen Programmblöcken basiert. Aber man kann die Textprogrammierung auch verwenden.

Thunkable X ist ein Konstrukteur für mobile Apps für Android- und iOS-Geräte. Der Hauptvorteil dieser englischsprachigen Entwicklungsumgebung besteht darin, dass Kinder keine Programmiersprachen wissen müssen, weil die Arbeit auf die Verwendung von den visuellen Programmblöcken basiert. Aber man kann die Textprogrammierung auch verwenden.

Das Unterrichtsprogramm in unserer CyberSchule umfasst alle Etappen der professionellen Erstellung mobiler Anwendungen und es ist gleichzeitig an die Wahrnehmung von Kindern angepasst. Im Unterricht gibt es ein Minimum an Theorie (20%) und der Rest der Zeit (80%) ist für die Praxis vorgesehen.

Die Besonderheiten des Unterrichts der Entwicklung von mobilen Apps in Thunkable

Die erste internationale CyberSchule bietet Jungen und Mädchen ab 8 Jahren den Unterricht der Entwicklung von mobilen Apps in Thunkable an. Am Ende des Moduls kann Ihr Kind selbständig schöne, leistungsstarke und zuverlässige mobile Apps entwickeln.

Die Stunden in unserer CyberSchule werden von den Tutoren mit einer beeindruckenden praktischen und pädagogischen Erfahrung durchgeführt. Sie sprechen auf eine Sprache, die für Kinder verständlich ist, und erzählen über alle Besonderheiten der Anwendung Thunkable und, genauer gesagt, über seine plattformübergreifende Version X, mit der das gleiche Projekt sowohl für iOS als auch für Android gestartet werden kann.

Das Modulprogramm lässt Kinder schnell und einfach:

  • die Entwicklungsumgebung Thunkable X, die Serviceschnittstelle, seine Möglichkeiten und Eigenschaften erlernen;
  • die Grundlagen der visuellen Programmierung erlernen;
  • die Programmierlogik verstehen, lernen, logische Ketten aufzubauen und ein algorithmisches Denken zu entwickeln;
  • Begriffe von Objekten, Ereignissen, Verzweigungen, Zyklen, Variablen und verschachtelten Funktionen erlernen oder wiederholen;
  • ein einfaches Blockprogramm erstellen, lernen, die Benutzeroberfläche und die Eigenschaften der Anwendung einzustellen, Ikone hinzuzufügen;
  • Ihre eigenen mobilen Anwendungsprojekte mit der Navigation zwischen den Bildschirmen erstellen;
  • lernen, die fertigen Projekte während ihrer Erstellung zu testen, sie umzubenennen, zu kopieren, zu löschen, durchzusehen, den Freunden zu senden und in Google Play oder Apple Store zu veröffentlichen;
  • das Design einer mobilen Anwendung zu erstellen, indem sie auf den Bildschirm verschiedene Komponenten der Benutzeroberfläche (Schaltflächen, einen Text, Karten, Kameras, Übersetzer, Empfänger, Sensoren usw.).

Unter Leitung von Tutoren erlernen die Kinder den vollen Zyklus der Erstellung von mobilen Anwendungen in dieser cloudbasierten Umgebung der visuellen Programmierung — von der Entwicklung einer Idee, der Planung der Codestruktur und der Benutzeroberfläche bis zu der direkten Interaktion, dem Testen und Start einer Anwendung mit einer Größe von bis zu 50 MB.

Das erworbene Wissen und die praktischen Fähigkeiten helfen Ihrem Kind schon in der Grundschule die weitere Richtung von seiner Entwicklung zu bestimmen und in Zukunft ein hochbezahlter Fachmann in der IT-Bereich wie ein Entwickler mobiler Anwendungen zu werden.  

    

Diese Webseite verwendet Cookies und sonstige ähnliche Technologien. Unter anderem verarbeiten wir Ihre IP-Adresse für die Ermittlung Ihrer Region. Die Nutzung dieser Webseite bedeutet eine automatische Zustimmung mit den Datenschutzrichtlinien der Webseite einverstanden.
OK